Parade der Vielfalt 5.0

05. Mai 2014, 17.00 bis ca. 19.00 Uhr

Abbildung der Postkarte zur Parade der Vielfalt 5.0
Bildquelle: http://www.parade-der-vielfalt.de

In Dresden gibt es anlässlich des Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 05.05.2014 wieder eine Parade durch die Innenstadt.

 

Start ist um 17:00 Uhr am Rathaus Dresden, Haupteingang.

 

Eine Besonderheit der diesjährigen Parade ist die Schirmherrschaft durch die Dresdner Kabarettisten „Breschke & Schuch". „Seien Sie gespannt und neugierig", meinen dazu die Organisatoren und locken gleichzeitig damit.

 

In der fünften „Auflage" wird der Protestzug auch lautstark und rhythmisch durch die Sambaschule „Samba Universo" unterstützt.

 

Enden wird der Protestzug gegen 19:00 Uhr am Hygiene-Museum Dresden, um anschließend im Martha-Fraenkel-Saal mit Dresdner Politikern über die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und dem städtischen Aktionsplan zu debattieren.

 

Details zur Parade der Vielfalt 5.0:

 

www.parade-der-vielfalt.de

 

An der Protestaktion kann sich jeder beteiligen, der sich für die Rechte von Menschen mit Behinderung einsetzen möchte.

 

Veranstalter der Parade der Vielfalt sind die Stadtarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte e. V. (Stadt AG), CEREBRIO - Verein für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen in Sachsen e. V. und der Verband der Körperbehinderten der Stadt Dresden e. V.

(Text: http://www.selbsthilfenetzwerk-sachsen.de/index.php?menuid=394&reporeid=2508)

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Birger Höhn (Sonntag, 11 Mai 2014 01:40)

    Schöne Veranstaltung. Subjektiv hatte ich den Eindruck, es waren etwa gleich viele wie in den vergangenen Jahren, die mitmarschiert sind. Schade, daß bei der Podiumsdiskussion weniger als bei der Parade dabei waren. Die FDP hat gezeigt, daß sie mit vielen Worten nix sagen kann. Die CDU ist gar nicht erst erschienen. Arroganz der Macht halt, würd ich mal sagen.

Unsere SHG existiert heute genau
lang.

Diese Homepage ist im

stetigen Wandel

Schauen Sie doch später

wieder vorbei und lassen

Sie sich überraschen,

was es dann Neues gibt.

Am Besten abonnieren Sie

gleich unseren