CORONA-UPDATE der KISS

 

Liebe Engagierte,

mit dieser E-Mail möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass der medizinische Mund-Nasen-Schutz ab sofort - und solange die Inzidenz in Dresden unter 10 bleibt - während des Gruppentreffens entbehrlich ist.

Damit ergeben sich aktuell nachfolgende Hygienebestimmungen in der KISS, welche auch an den Türen der Gruppenräume öffentlich aushängen.

  • Einschränkung der maximalen Personenzahl in den Gruppenräumen
    Raum 1: maximal 2 Personen
    Raum 3: maximal 6 Personen
    Raum 4: maximal 8 Personen

 

  • Personen mit einer Symptomatik, die auf eine Erkrankung COVID-19 hindeutet (z. B. Fieber, Halsschmerzen, Husten) dürfen nicht an den Gruppentreffen teilnehmen.

 

  • Beim Betreten der KISS ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (OP-Masken, Masken der Standarts KN95/N95 oder FFP2) zu tragen. Ausgenommen von dieser Pflicht sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr und Menschen, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen, nicht dazu in der Lage sind einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Letzteres ist durch ein entsprechendes ärztliches Attest zu belegen. Während des Gruppentreffens – am Sitzplatz – kann der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden.

 

  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Der Standort von Stühlen und Tischen in den Gruppenräumen ist nicht zu verändern.
  • Datenerhebung der Teilnehmenden am Gruppentreffen:
  1. Name
  2. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse
  3. Postleitzahl
  4. Zeitraum des Treffens

(Die Daten werden nur zum Zweck der Nachverfolgung von Kontakten erhoben und dürfen nur auf Anforderung des Gesundheitsamt übergeben werden. Sie sind nach einem Monat zu vernichten.)

  • Während des Gruppentreffens ist der genutzte Raum aller 20 Minuten gründlich zu lüften.
  • Allgemeine Hygieneregeln sind zu beachten (siehe Schaukasten KISS).


[...]


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter (03 51) 2 06 19 85 zur Verfügung.                

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Gilbricht
SGLin KISS - Kontakt- u. Info-Stelle für Selbsthilfegruppen

Landeshauptstadt Dresden

Geschäftsbereich Soziales | Sozialamt | Abt. Inklusion/Eingliederung  

Telefon (03 51) 2 06 19 85
Ehrlichstraße 3, 01067 Dresden | Postfach 120020, 01001 Dresden

kiss@dresden.de | www.dresden.de/selbsthilfe

CORONA-UPDATE

Gruppentreffen finden ab 23.07.2021, unter Auflagen (siehe Dresdner Autistenblog), wieder in Präsenz statt. Die Teilnehmerzahl ist dabei auf 8 beschränkt. Zusätzlich ist es möglich, sich online zuzuschalten. Vorherige Anmeldung (per Kontaktformular oder E-Mail) und Angabe von Kontaktdaten, bis 18.00 Uhr, am Vorabend des Treffens, ist in beiden Fällen erforderlich!!!

Lauftext: Gruppentreffen finden ab 23.07.2021, unter Auflagen (siehe Dresdner Autistenblog), wieder in Präsenz statt. Die Teilnehmerzahl ist dabei auf 8 beschränkt. Zusätzlich ist es möglich, sich online zuzuschalten. Vorherige Anmeldung (per Kontaktformular oder E-Mail) und Angabe von Kontaktdaten, bis 18.00 Uhr, am Vorabend des Treffens, ist in beiden Fällen erforderlich!!!

TERMINE

Unsere SHG existiert heute genau
lang.

Diese Homepage ist im

stetigen Wandel

Schauen Sie doch später

wieder vorbei und lassen

Sie sich überraschen,

was es dann Neues gibt.